Unsere neuen Experten.

Josephine Klingebiel und Maik Schröder verstärken das Team flucon.

Im Februar bzw. März ist unser Unternehmen um weitere hochqualifizierte Fachkräfte ergänzt worden: Josephine Klingebiel konnte als Entwicklungsingenieurin, Maik Schröder als Experte für Laboranalysen und Fluidmesstechnik gewonnen werden.

Wir heißen beide Kolleg*innen herzlich willkommen und werfen gemeinsam mit Ihnen einen Blick auf die Tätigkeitsschwerpunkte unserer Neuzugänge.

„Harzer Heimathelden“?

Unsere Geschäftsführung ist im Harzkind® Heimatliebe-Podcast zu hören.

Im Interview sprechen Johanna Hausner und Simon Hausner über die flucon GmbH und ihre Tätigkeitsschwerpunkte, den letztjährigen Umzug nach Bad Lauterberg im Harz, über die Auswirkungen und Chancen der Corona-Krise sowie über ihre persönliche Verbundenheit zur Harzer Heimat.

Im Rennstall mit am Start.

flucon sponsert das FSC-Team der UAS Esslingen.

Am vergangen Freitagabend präsentierte das Konstrukteursteam vom Projekt Rennstall der Hochschule Esslingen beim digitalen Rollout seinen neuesten Boliden, mit dem es in der Rennsaison 2021 der Formula Student an den Start gehen will.

Unser Unternehmen unterstützt das bereits mehrfach erfolgreiche Team mit Sensorik für die Antriebsoptimierung.

Anwendungspartner aus der E-Mobility gesucht.

Bereit für Ihre ersten Tests: neuentwickelter Prototyp eps-inline zur Bestimmung elektrischer Eigenschaften von strömenden Flüssigkeiten.

Basierend auf seinen Erfahrungen mit dem Laborgerät EPSILON+ hat unser Team ein prozesskompatibles Impedanz-Messsystem zur kontinuierlichen Bestimmung der elektrischen und dielektrischen Fluideigenschaften entwickelt.

Ab sofort und für begrenzte Zeit stehen einige Prototypen des neuen Systems eps-inline für den Testeinsatz in Ihrer Anwendung zu Sonderkonditionen zur Verfügung.

Prämierte Technologie.

Innovationspreisträger 2020: das EPSILON+ von flucon.

Eine freudige Botschaft erreicht uns aus Göttingen: flucon hat den ersten Platz beim diesjährigen Innovationspreis des Landkreises errungen.

Im Rahmen einer Online-Veranstaltung wurden wir von Landrat Bernhard Reuter mit dem Award für unser neuentwickeltes Laborgerät EPSILON+ ausgezeichnet.