Zusammen für Innovation und Forschung.

flucon wird in die DGMK aufgenommen.

Nach unserem Beitritt in die Forschungsvereinigung Antriebstechnik (FVA) e.V. Mitte diesen Jahres verkünden wir stolz, dass die flucon GmbH fortan auch Mitglied der Deutschen Gesellschaft für nachhaltige Energieträger, Mobilität und Kohlenstoffkreisläufe e.V. (DGMK) ist.

Unterstützung der Forschung vor allem im Bereich neuer Schmierstoffe für die E-Mobility

Hinter der DGMK steht ein starkes Netzwerk aus 1.467 persönlichen und institutionellen Akteuren, denen die Weiterentwicklung und Förderung der Forschung im Bereich von Energieträgern ein Herzensanliegen ist. Unsere Mitgliedschaft eröffnet neue Möglichkeiten des Erfahrungsaustausches und gemeinsamen Wachsens innerhalb zahlreicher Branchen, wie etwa der Schmierstoffentwicklung.

Im Fokus: die Normung neuer Methoden

Die DGMK konzentriert sich neben der Förderung von Wissenschaft, Forschung, Technik und Weiterbildung insbesondere auch auf das Vorantreiben der Normungsarbeit für Kraft-, Brenn-, und Schmierstoffe gemeinsam mit dem Deutschen Institut für Normung (DIN) e.V.. Der Austausch von Wissen und Innovationen steht dabei im Mittelpunkt, um den neuesten Stand der Branche fortwährend weiter zu bringen. Aus der Zusammenarbeit versprechen wir uns nicht nur engere Verbindungen, sondern auch eine verstärkte Beteiligung an der Arbeit und entstehenden Projekten. Durch die Mitarbeit an technischen Standards können wir die Industriepraxis besser verstehen und dazu beitragen, diese mitzugestalten. Das ist ein wichtiger Schritt, um Produkte wie unsere Messgeräte weiter zu verbessern und bspw. in Fragen der E-Mobilität mit unserem EPSILON+ neue Kenntnisse zu erwerben.

Freuen Sie sich auf erfolgsversprechende Entwicklungen und Innovationen aus dieser starken Allianz!

Wir blicken mit größter Vorfreude auf unser Mitwirken in der DGMK.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert