Im Rennstall mit am Start.

flucon sponsert das FSC-Team der UAS Esslingen.

Am vergangen Freitagabend präsentierte das Konstrukteursteam vom Projekt Rennstall der Hochschule Esslingen beim digitalen Rollout seinen neuesten Boliden, mit dem es in der Rennsaison 2021 der Formula Student an den Start gehen will.

Unser Unternehmen unterstützt das bereits mehrfach erfolgreiche Team mit Sensorik für die Antriebsoptimierung.

 

Der Wettbewerb.

Die Formula Student Germany ist ein bereits seit 2006 vom VDI abgehaltener Wettbewerb für Studierende, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, einen bestmöglichen Rennwagen zu entwickeln und hiermit im Rahmen einer Rennsaison gegen Teams anderer Hochschulen anzutreten.

 

Der Rennstall.

Das Rennstall-Team der Fachhochschule Esslingen ist mit ca. 50 Studierenden herausragend besetzt. Gemeinsam konstruiert, testet und fertigt man für jede Rennsaison ein Verbrenner-Fahrzeug, mit dem man sich in der Formula Student-Serie mit anderen Konstruktionsteams misst.

Hierfür finden sich Studierende aus verschiedenen Disziplinen, u.a. des Maschinenbaus, der Fahrzeugtechnik, der Elektrotechnik aber auch der Betriebswirtschaftslehre zusammen, um alle Teilbereiche eines erfolgreichen Rennteams abzudecken: Antrieb, Aerodynamik, Fahrwerk, Karosserie, Elektronik und Organisation.

Die Teilnahme hat für die UAS Esslingen inzwischen Tradition, und zwar eine absolut beeindruckende: sowohl 2017 als auch 2019 gelang der ganz große Triumph und man konnte den Titel als bestes Team in der Gesamtwertung der FSC (Formula Student Combustion) erringen.

Hier erfahren Sie mehr über das Team vom Rennstall Esslingen.

 

Das Sponsoring.

flucon stellt dem Team „Antrieb“ Sensorik zur Verfügung, mit der der Formelrennwagen in diesem Jahr weiter optimiert werden soll.

Da wir damit als Silbersponsor gelistet sind, ziert unser Firmenlogo sogar den „Stallardo 21“ Rennwagen dieser Saison, was unser Team durchaus mit Stolz erfüllt.

Da die Pandemie leider auch vor dem Formula Student-Wettbewerb nicht Halt macht, ist bis dato unklar, ob die Rennsaison in gewöhnlichem Umfang stattfinden kann.

Wir drücken die Daumen und wünschen dem tollen Team des Rennstalls Esslingen eine erfolgreiche Teilnahme und vor allem viel Spaß am Wettbewerb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.